CIO Summit im November 2019

CIO des Jahres 2019 - Tobias Fausch gewinnt den 2. Platz

Am 21.11.2019 verlieh das CIO-Magazin und Computerwoche zum 17. Mal den "CIO des Jahres". Die Gala fand im Motorwerk Berlin unter dem Motto "Innovation meets Values" statt und ist die höchste Auszeichnung für IT-Anwender in Deutschland. Mit dabei: Die wichtigsten Vertreter der deutschen IT-Szene, unter Ihnen alle bisherigen Gewinner sowie die Jury. Durch die Jubiläumsfeier führte TV-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein.

Über drei Tage referierten und diskutierten die Teilnehmer rund um die Themen: die Rolle des CIO im Innovationsprozess, neue Technologien und deren Impact auf das Business.

Geschäftsführer der BayWa IT GmbH und BayWa CIO, Tobias Fausch, war als Nominierter für die Wahl zum CIO des Jahres (für Großunternehmen) und als Gastredner in der Zukunftswerkstatt zum Thema "New Business: Plattformen – wie findet man den optimalen Platz im Ökosystem?" eingeladen. Am Ende konnte er sich über eine der begehrten Auszeichnungen und einen 2.Platz freuen.

Die Jury würdigte, wie das Traditionsunternehmen BayWa seinen digitalen Wandel in Schwung gebracht hat. Dafür wurden eine Reihe verschiedener Projekte gestartet, berichtete CIO Tobias Fausch – zum Beispiel die Vereinheitlichung von Stammdaten im Konzern, die Harmonisierung der IT-Systeme sowie ein Change-Prozess, um gewachsene Abläufe in digitalisierte Prozesse zu verwandeln. Nur so seien die einzelnen Bereiche des Konzerns auch für die Zukunft gut aufgestellt. Die Jury sagte: "In Zeiten von Klimawandel, starken Preisschwankungen und einem immer schwieriger werdenden globalen Wettbewerb unterstützt das Unternehmen unter Einsatz moderner Digitalisierungsansätze die Optimierung einer realen Problem- und Aufgabenstellung, die bis zum Endkunden einen Mehrwert generiert."

Tobias Fausch freute sich sehr über die Auszeichnung und sagte: "Dieser Preis zeigt einmal mehr, dass wir mit unserem täglichen Einsatz und den laufenden Projekten auf dem richtigen Weg sind, die BayWa und ihre Kunden in die digitale Zukunft zu führen".